3D-Modell

Articial Building Intelligence mit iTWO fm

3D-Modellierung ist der Prozess der Erstellung einer dreidimensionalen Darstellung (Höhe, Breite, Tiefe) eines physischen Objekts.

Das 3D-Modell kann von Hand erstellt werden, beispielsweise mit Ton und anderen Materialien, oder es kann digital erstellt werden. Das Erstellen der digitalen Version wird als 3D Computer Aided Design (3d-CAD) bezeichnet.

3D-CAD gibt es schon seit einiger Zeit. Es wurde hauptsächlich verwendet, um Modelle von realen Objekten zu erstellen, aber wird  auch von Architekten und Designern verwendet, um 3D-Modelle von Gebäuden oder Virtual-Reality-Spiele zu erstellen.

  • Einige der Vorteile der 3D-Modellierung sind, dass sie verwendet werden kann, um genaue Nachbildungen von Objekten, Orten oder Gebäuden zu erstellen, es ist eine effektive Methode zur Visualisierung von Produkten oder Innenräumen und die Modelle sind normalerweise mit verschiedenen Softwaretools leicht zu bearbeiten.
  • Ein großer Nachteil der 3D-Modellierung besteht darin, dass sie mehr Zeit in Anspruch nimmt als andere Methoden, da Sie sowohl Zeit für die Erstellung des Modells als auch für das Verschieben in die gewünschte Position aufwenden müssen.

Ihre Bewertung dieses Artikels?

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Stimmen: 1

Bewerten Sie als Erster :-)

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

Vorherige Lektüre
Smart Contract
Nächste Lesung
3D-Modell
X