Instandhaltung

Articial Building Intelligence mit iTWO fm

Die Instandhaltung von technischen Systemen, Bauelementen, Geräten und Betriebsmittel soll sicherstellen, dass der funktionsfähige Zustand erhalten bleibt oder bei Ausfall wieder hergestellt wird. Die DIN 31051 strukturiert die Instandhaltung in die vier Grundmaßnahmen

  1. Wartung
  2. Inspektion
  3. Instandsetzung
  4. Verbesserung

Durch den systematischen Einsatz von vorbeugender Wartung (PM) oder Künstlicher Intelligent (KI) kann die Notwendigkeit einer weitergehenden korrektiven oder störenden Wartung vermieden werden.

Ihre Bewertung dieses Artikels?

Durchschnitt 4.2 / 5. Anzahl der Stimmen: 22

Bewerten Sie als Erster :-)

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

Vorherige Lektüre
Smart Contract
Nächste Lesung
Instandhaltung
X