Update: Dienstreisen und Termine bis Ende des Jahres

video conference IMS  » RIB IMS

Das neuartige Coronavirus (Covid-19; SARS-CoV-2) breitet sich in Deutschland erneut aus. Wir setzen weiterhin die Empfehlung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe sowie des Robert Koch-Instituts konsequent um, damit Infektionsfälle innerhalb unseres Unternehmens und Ihrer Organisation vermieden werden und unsere Servicefähigkeit gewährleistet bleibt.

Natürlich stehen wir Ihnen weiterhin zu den vereinbarten Servicezeiten und – wie gehabt ­– in vielen Fällen auch darüber hinaus zur Verfügung.

Wir werden allerdings auf Meetings in Ihrem und Veranstaltungen in unserem Hause bis voraussichtlich Ende 2020 verzichten oder unter nochmals verschärften Hygiene-Bedingungen durchführen, um Ihre wie unsere Mitarbeitenden so gut wie möglich zu schützen. In Absprache mit Ihnen werden wir vereinbarte Geschäftstreffen durch Telefon- und Videokonferenzen ersetzen.

Laufende Projekte werden wir - wie auch schon in den vergangenen Monaten - überwiegend remote betreuen. Ebenso werden Installations- und Supportleistungen soweit wie möglich per Fernzugriff erfolgen.

Für bereits gebuchte oder bezahlte Workshops und Schulungen, die nicht remote durchgeführt werden können, werden wir mit Ihnen einen neuen Termin vereinbaren und Ihr gebuchtes Angebot ohne Zusatzkosten für Sie zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

 

Bleiben Sie gesund.

signature MH  » RIB IMS

Ihre Bewertung?

Durchschnitt 4.6 / 5. Anzahl der Stimmen: 8

Bewerten Sie als Erster :-)

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

News
Zurück
5 gute Gründe für unseren neuen Namen RIB IMS
Weiter
iTWO fm ist vollständig GEFMA 444 zertifiziert