Bestandsdatenerfassung

Eine Bestandsdatenerfassung mit Vermessung und Digitalisierung gewährleistet die Dokumentation des tatsächlichen örtlichen Bestandes und bildet somit die Grundlage für die Gebäudebewirtschaftung. Zudem werden system-spezifische Sachdaten z.B. für das CAFM miterfasst. Die Bestandsdatenerfassung kann alphanumerisch, grafisch oder kombiniert durchgeführt werden.

Ihre Bewertung dieses Artikels?

Durchschnitt 3.8 / 5. Anzahl der Stimmen: 6

Bewerten Sie als Erster 🙂

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

Ihre Bewertung dieses Artikels?

Durchschnitt 3.8 / 5. Anzahl der Stimmen: 6

Bewerten Sie als Erster :-)

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

Zurück
Bestandsverzeichnis
Weiter
Besitz