digitalBAU 2024

RIB und RIB IMS auf der digitalBAU

Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche

Vom 20.02- 22.02.2024 öffnet die digitalBAU ihre Tore in Köln. Schwerpunktthemen der diesjährigen digitalBAU sind Konnektivität, die digitale Baustelle, zirkuläres Bauen und Smart City.

Wir sind gemeinsam mit der RIB Software GmbH  vor Ort und zeigen Ihnen die neusten Trends zum Thema Nachhaltiges Bauen mit BIM 6D.

Unsere Experten aus dem Bereich Facility Management zeigen Ihnen live, wie effizientes und nachhaltiges Gebäudemanagement funktioniert, worauf sie achten müssen und wie Facility Management Software bei Ihnen eingeführt werden kann.

Besuchen Sie uns am Stand 218.
Hier können Sie sich den interaktiven Hallenplan ansehen.

Planen - Bauen - Betreiben

Im Verbund sind wir noch stärker, denn mit RIB bilden Sie den gesamten Immobilienlebenszyklus ab. Angefangen bei der Planung, über den Bau bis hin zur Betriebsphase bieten wir Ihnen eine Lösung zum nachhaltigen digitalen Gebäude an.

Themen für die Planungs- und Bauphase auf der digitalBAU:

  1. CO2-Fußabdruck Kalkulator I BIM 6D
  2. Die Planer-Cloud
  3. RIB 4.0 in der Baukonfiguration, auch für den Baumittelstand
  4. Bessere Aufträge finden: eVergabe meet BIM 5D
  5. Mehr Transparenz: Das iTWO Data Warehouse
  6. Spannende Impulsvorträge am Messestand
digitalBAU 2024 240115 Immokreislauf V2 RIB IMS

 

Freuen Sie sich außerdem auf spannende Impulsvorträge am Messestand mit unseren Experten!

6D meets 7D: Nachhaltigkeitsmanagement im Gebäudebetrieb

21.02.24 | 12 Uhr | RIB Messestand

Referent:

Dr. Christof Duvenbeck treibt seit 1998 die Entwicklung von CAFM-Systemen voran. Im Namen der RIB IMS GmbH bringt er sein Expertenwissen über seine Gremienarbeit bei CAFM-Ring, GEFMA, VDI, DIN und weiteren FM-relevanten Institutionen mit ein. Dr. Duvenbeck hat an der Erstellung der Richtlinien “VDI 2552 Blatt 6 – BIM im FM” und “VDI 6026-1.1 Dokumentation in der technischen Gebäudeausrüstung” mitgewirkt und zeigt als Co-Autor des im Juli 2023 im Beuth-Verlag erschienenen Buchs “BIM - einfach machen!” praktikable Wege für einen sicheren BIM-Import in CAFM-Systeme auf.

Mit Archicad oder Revit über RIB iTWO AVA nach RIB FM

21.02.24 | 12:30 Uhr | RIB Messestand

Referenten:

Dr. Marco Götz hat an der Technischen Universität Dresden Bauingenieurwesen studiert und im Kontext der Strukturoptimierung mit unscharfen Daten promoviert. Bei Dr. Schiller & Partner GmbH – Dynamische BauDaten ist Dr. Götz als Vertriebsleiter tätig. In dieser Funktion betreut Dr. Götz viele Vertriebspartner aus den Bereichen AVA, Baukalkulation, CAD und FM. Dabei stehen die Themen innovative BIM-Prozesse für VOB-gerechte Ausschreibung und Kostenplanung sowie BIM-Kalkulation im Vordergrund.

Dr. Christof Duvenbeck treibt seit 1998 die Entwicklung von CAFM-Systemen voran. Im Namen der RIB IMS GmbH bringt er sein Expertenwissen über seine Gremienarbeit bei CAFM-Ring, GEFMA, VDI, DIN und weiteren FM-relevanten Institutionen mit ein. Dr. Duvenbeck hat an der Erstellung der Richtlinien “VDI 2552 Blatt 6 – BIM im FM” und “VDI 6026-1.1 Dokumentation in der technischen Gebäudeausrüstung” mitgewirkt und zeigt als Co-Autor des im Juli 2023 im Beuth-Verlag erschienenen Buchs “BIM - einfach machen!” praktikable Wege für einen sicheren BIM-Import in CAFM-Systeme auf.

Sie möchten vor Ort einen Termin vereinbaren oder eine Produktvorstellung erhalten?

 

News
Previous reading
digitalBAU 2024
Next reading
Swissbau 2024