5 gute Gründe für unseren neuen Namen RIB IMS

5 gute Gründe für unseren neuen Namen RIB IMS
mh 5 gute Gründe » RIB IMS
Beitrag erfasst von: Dipl.-Ing. Michael Heinrichs

Michael studierte Architektur, bevor er Software für sich entdeckte – und das so nachhaltig, dass er seit über zehn Jahren zur Geschäftsführung der RIB IMS gehört. Finden Sie Michael nicht im Büro oder bei Kunden, ist er bestimmt mit seiner Familie unterwegs, geht entspannt Tauchen oder läuft im Winter begeistert Ski.

Sie haben es sicher schon den Medien entnommen und natürlich zeigt es auch unsere neue Website: Die "IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme" heißt seit dem 18. August 2020 "RIB IMS".

Die Änderung unseres Unternehmens-Namens kommt nicht von ungefähr und wir mussten nicht lange die möglichen Vor- und Nachteile abwiegen. Denn: Die Vorteile überwiegen eindeutig. Warum wir das denken?

Als sich die RIB SE vor zwei Jahren entschloss, bei uns auch als Miteigentümer aktiv zu werden, war daran die Absicht geknüpft, das Potenzial unserer CAFM-Software schneller zu heben und im Markt ausspielen zu können.

Inzwischen haben wir nicht nur das, sondern noch viel mehr geschafft (und wir haben noch einiges vor):

  1. Durch das Engagement der RIB SE konnten wir unsere Kapazitäten im Development erhöhen und schneller neue Technologien einbinden.
  2. Wir haben im Zuge der vergangenen zwei Jahre unsere CAFM-Lösung als Bestandteil der iTWO Unternehmenslösung verfügbar gemacht.
  3. Wir ermöglichen auch anderen Kunden der RIB, die bestehenden Management-Fähigkeiten auf den gesamten Immobilien-Lebenszyklus auszuweiten.
  4. Hierdurch ist die RIB-Gruppe heute einer der wenigen, Cloud verfügbaren Full-Service Software-Anbieter auf dem Gebiet von Planen, Bauen und Betreiben.
  5. Und nicht zuletzt sind wir die feste Größe für Facility Management im Verbund der RIB, auch international.

Daher war es in unseren Augen naheliegend, diese enge Verbindung nun auch im Namen unseres Unternehmens zu dokumentieren. Wir positionieren uns nach außen daher noch klarer als Mitglied der RIB-Familie.

Das Produktportfolio der "neuen" RIB IMS entspricht natürlich weiter vollumfänglich dem der bisherigen IMS.

Einfluss auf unsere Produkte wird die Umfirmierung nur in der Weise haben, dass wir Bestands- und Neukunden jetzt noch einfacher den integrativen Zugriff auf ein deutlich umfangreicheres Software-Angebot einschließlich BIM-Lösungen bieten können.

5 Gründe warum IMS jetzt RIB IMS heißt

Die bewährten Stärken der IMS werden auch in der RIB IMS weiter geführt: Enger Kundenkontakt und starke Kundenorientierung, progressive Software-Entwicklung, zeitnahe Integration neuer Technologien und jetzt auch hoch integrative Lösungsangebote aus der Cloud und MTWO.

Was Ihnen wie uns besonders wichtig ist:

Als Anwender behalten Sie natürlich die Ihnen bekannten und vertrauten Ansprechpartner bei unseren lokalen Büros in Berlin, Dinslaken, Philippsburg oder Luzern. Hinzu kommen weitere Kompetenzen beispielsweise in Stuttgart oder Freiburg. Und durch die Kapitaldecke der RIB bieten wir in den aktuell herausfordernden Zeiten ein deutliches Plus an Sicherheit gegenüber unseren Marktbegleitern.

RIB IMS bleibt im Kern also die IMS. Nur dass wir eine größere Bandbreite abdecken und Ihnen mehr Innovationskraft & Sicherheit bieten können.

Das lässt uns optimistisch in die Zukunft blicken.

 

Beste Grüße

signature MH 5 gute Gründe » RIB IMS

Ihre Bewertung?

Durchschnitt 4.8 / 5. Anzahl der Stimmen: 11

Bewerten Sie als Erster :-)

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

Blog News
Zurück
RIB IMS bei der BIM VIRTUAL
Weiter
Update: Dienstreisen und Termine bis Ende des Jahres