IT-Dienstleister entscheidet sich für iTWO fm

IT Unternehmen wählt iTWO fm

Ein IT-Dienstleistungsunternehmen hat sich für iTWO fm als CAFM-Software entschieden. Mit dem System aus Dinslaken verfolgt das Unternehmen eine Digitalisierungsstrategie, bestehend aus einem neuen digitalen Datenmodell mit BIM-Vorbereitung, sowie Mobilität und Big Data.

Ein IT-Dienstleistungsunternehmen aus Frankfurt mit mehr als 3.000 Mitarbeitern hat sich für die CAFM-Software iTWO fm entschieden. Das Facility Management des Unternehmens bewirtschaftet mehr als 8.000 Räume mit einer Brutto Geschoss Fläche von rund 250.000 m² an mehreren Standorten in Deutschland.

Gefordert war eine CAFM-basierte Digitalisierungsstrategie: zum einen die Bewirtschaftung mithilfe mobiler Endgeräte. Zum anderen die Integration und Einbindung von Mitarbeitern und Dienstleistern, sowie ein digitaler Kern mit CAD-Integration und BIM-Vorbereitung. Durch Schaffung von Transparenz über Dashboards und Kennzahlen wird der Nutzen von Big Data realisiert.

„Wir freuen uns insbesondere darüber, dass das ‚intelligente Gebäude 4.0' für unseren neuen Kunden damit greifbare Formen annimmt. Neben Kosten- und Zeitreduktion werden damit auch weitere Ziele für die Nachhaltigkeit im FM erreicht.", so Geschäftsführer Dipl.-Ing. Michael Heinrichs.

 

IT Unternehmen wählt iTWO fm

Sie möchten mehr über iTWO fm erfahren?

Schicken Sie uns eine Mail. Oder rufen Sie uns an: +49 2064 4986 0

Jetzt kontaktieren!

Ihre Bewertung dieses Artikels?

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Stimmen: 4

Bewerten Sie als Erster :-)

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

News
Zurück
CAFM in der Wüste
Weiter
Webinar am 30.03.21: Artificial Building Intelligence