Erzbistum Hamburg entscheidet sich für iTWO fm

Erzbistum Hamburg iTWO fm CAFM

Um die Verwaltung seiner Gebäude und Liegenschaften weiter zu professionalisieren, hat sich das katholische Erzbistum Hamburg für die CAFM-Lösung iTWO fm entschieden.

Das Erzbistum plant, seine Immobilienobjekte in iTWO fm infrastrukturell, technisch und kaufmännisch zu organisieren und mit der Software Bauprojekte zu begleiten. Eingeführt werden unter anderem die Module für Instandhaltung, Mietmanagement, elektrische Prüfung, ein Ticketsystem, eine ERP-Schnittstelle und die Maßnahmenplanung.

Das Erzbistum Hamburg erstreckt sich über eine Fläche von 32.520 Quadratkilometern. Zum Erzbistum Hamburg gehören die Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein und der Landesteil Mecklenburg des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Es ist damit das flächenmäßig größte Bistum Deutschlands. Das Erzbistum Hamburg beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter und betreut über 4.000 Mitarbeiter in unterschiedlichen Körperschaften, Vereinen und Einrichtungen.

Folge uns auf LinkedIn:

Ihre Bewertung?

Durchschnitt 4.9 / 5. Anzahl der Stimmen: 8

Bewerten Sie als Erster :-)

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

News
Zurück
Computer gestütztes Facility Management System bei den Wiener Linien
Weiter
Neue App Warehouse macht die Lagerhaltung mobil